Ich bin Wahltherapeutin und arbeite über Rückvergütung.

 

Das heißt für die Behandlung der klassischen Physiotherapie benötigen Sie einen Überweisungsschein, welcher Ihnen von Ihrem Haus- oder Facharzt ausgestellt wird. Dieser muss vor Beginn der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse zur Bewilligung eingereicht werden. 

Nach Abschluss Ihrer Therapie erhalten Sie von mir eine Rechnung, die Sie zusammen mit der bewilligten Verordnung und der Zahlungsbestätigung bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Sie erhalten dann je nach ärztlicher Verordnung ca. die Hälfte der Kosten rückerstattet.

 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit einer präventiven Behandlung ohne ärztliche Verordnung. In diesem Fall

übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen keine Kosten.

 

Osteopathische Behandlungen werden privat abgerechnet und werden gegebenenfalls von einer privaten Versicherung übernommen. 

 

Ansprechpartnerin: Birgitt Bell

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!