Aktive Bewegungs- und Trainingstherapie

 

Um einen Behandlungserfolg nachhaltig zu gewährleisten, reicht es nicht, nur die Symptome (Schmerzen, Einschränkungen) zu behandeln, sondern es sollte auf jeden Fall auch an der Ursache gearbeitet werden.

 

Diese liegt oft in einer Fehlhaltung, Fehlstellung oder einer ständig wiederkehrenden Überbelastung begründet. 

 

Verschwindet die Ursache, verschwindet auch der Schmerz.

Versteht der Patient den Zusammenhang zwischen Ursache und Schmerz, kann er selbstständig aktiv daran arbeiten, so dass der Behandlungserfolg auch nach Beendigung der Therapie längerfristig gehalten werden kann.

 

Anhand von individuell angepassten Übungen und Behandlungsstrategien aus dem Yoga sowie durch Übungen aus meinem breiten Erfahrungsschatz als Gymnastiklehrerin und Sportlerin erhält der Patient die Möglichkeit, sein Problem SELBER und EIGENVERANTWORTLICH beeinflussen und steuern zu können.


Je nachdem wie lange eine Fehlstellung/Problem schon besteht dauert es länger oder kürzer bis dieses wieder verschwinden wird. Hierfür arbeite ich auch gerne im Sinne eines "Coachings", welches sich über einen längeren Zeitabschnitt hinziehen kann, Hand in Hand mit dem Patienten an seinem Problem.

Ansprechpartnerin: Birgitt Bell